Der Fluss gräbt sich tief in die Hohenloher Ebene ein und bildet bizarre Talmäander. Der hiervon abgehende Graben mündet einige hundert Meter unterhalb der Quelle von rechts in die Jagst. Die Stinkende Nieswurz stößt hier an den östlichen Rand ihres Hauptverbreitungsgebietes. Jagst bei Untergriesheim zwischen Schefflenz- und Tiefenbachmündung, Die Jagst strömt dem Neckar zu. Die Talmäander bleiben aber weiterhin recht bizarr. Färbeversuche zeigten, dass das verlorene Wasser in der Talaue der Bühler wieder austritt, also im Einzugsgebiet des Kochers. Die Jagst verliert beträchtliche Wassermengen durch Versickerung. Besonders Halbtrockenrasen und magere Flachland-Mähwiesen sind dabei von Bedeutung, ferner Streuobstwiesen, Trockenrasen und Heiden. Nach statistischem Modell beträgt der Wasserabfluss bei einem 2-jährlichen Hochwasser 183 m³/s, bei einem 10-jährlichen 332 m³/s, bei einem 20-jährlichen 390 m³/s, bei einem 50-jährlichen 467 m³/s und bei einem 100-jährlichen Hochwasser 525 m³/s. 25.000 Einwohner) sind noch die beiden größten Städte an der Jagst, gefolgt von Bad Friedrichshall (ca. Für einen Fluss ihrer Länge ist die Fläche des Einzugsgebiets ungewöhnlich gering. Zahlreiche Brücken leichterer Konstruktion waren zuvor durch die gewaltigen Hochwasser der Jagst und durch Eisgang beschädigt oder zerstört worden, zuletzt 1799.[20]. Herbst 16/ Frühjahr17 : 96+520 Einbringung von Totholz linksseitig unterhalb der Archenbrücke in Bächlingen. Bei Lobenhausen, Mistlau und Kirchberg an der Jagst hat die Jagst nach dem Durchbruch von Flussschlingen markante Umlaufberge und Hochterrassen zurückgelassen. Der Kocher und die Jagst sind zwei idyllisch gelegene Flüsse im nördlichen Teil Baden-Württembergs, umrahmt von Wäldern, Wiesen und netten Dörfern. Die Brut hatte Erfolg, es flogen zwei Jungvögel aus. Man könnte sie allenfalls an verschwindend geringen Abschnitten im Mittellauf mit Einschränkung als Wildfluss bezeichnen. Weiterhin sind an der Jagst Altarme und Nebengerinne ebenso wie größere Kiesbänke und Umlagerungsflächen kaum existent. Eine Bahntrasse begleitet die Jagst zwischen Lauchheim und Crailsheim. Juli 1810 besichtigte König Friedrich I. von Württemberg die eben fertiggestellte steinerne Jagstbrücke von Dörzbach-Hohebach, die seit 1808 errichtet worden war. Auch eine Route des Jakobsweges führt durch das untere Jagsttal (Rothenburg ob der Tauber–Speyer). ... Klettern im Hochseilgarten oder an heißen Sommertagen in den Flüssen und kleinen Seen baden. Die Jagst hat nur recht kleine Zuflüsse, noch der größte unter ihnen ist die in Möckmühl mündende Seckach, die 28 Kilometer lang ist, ein Einzugsgebiet von 261 km² hat und mit etwa 2,5 m³/s die größte mittlere Wasserführung von allen Jagst-Nebenflüssen besitzt und die manche schon als Fluss ansehen. Wenige Meter unterhalb der Quelle liegt ein Teich, aus dem ebenfalls zeitweise Wasser austritt. Insgesamt wurden rund 20 t tote Fische geborgen. Bei Niederschlägen allerdings steigt der Kocher in der Regel deutlich stärker an als die Jagst, was regelmäßig beobachtet werden kann. Find the right flight ticket at the best price with Skyscanner. [38], Von den Fluss- und Teichmuscheln (Unionidae) wurden in der Jagst die Große Flussmuschel (Unio tumidus)[39] sowie die Kleine Flussmuschel oder Bachmuschel (Unio crassus)[40] nachgewiesen. Nur entlang einiger Abschnitte am Mittellauf zwischen Crailsheim und Lobenhausen befinden sich größere Auenflächen in relativ naturnahem Zustand. Davon wurden der Sonnenbarsch, der Wels, die Regenbogenforelle, der Zander und der Giebel als standortfremd bewertet. [11], Mittlere monatliche Abflüsse der Jagst (in m³/s) am Pegel Untergriesheim Das Baden im Fluss kann prinzipiell gesundheitliche Risiken bergen. Verschiedene Fledermausarten sind im Jagsttal nachgewiesen worden und haben dort ihre Quartiere. Früher verband die Jagsttalbahn, eine Schmalspurbahn, Möckmühl mit Dörzbach. In diesem Bereich setzt die Jagst zu ihrem großen Bogen nach Westen und später Westsüdwesten an und erreicht zunächst Dörzbach. To complete your registration, click on the link in the email that we have just sent you. An einigen südexponierten Hängen im mittleren und unteren Jagsttal findet sich eine typische, an Trockenheit im Sommer angepasste Flora. Ab hier ändert sich der Charakter des Tales grundlegend. Besonders in den Steillagen der Talhänge sind durch historische Nutzungsformen wie Schafbeweidung oder kleinparzellierten Terrassenweinbau spezielle Biotoptypen entstanden, die heute selten geworden sind und häufig durch eine hohe Biodiversität und eine hohe Anzahl seltener oder hochspezialisierter Arten charakterisiert sind. Das Wasser, das in der Bachschwinde des Kreuzbachs versickert, nur etwa 1 km von der Heldenmühle entfernt, tritt Färbeversuchen zufolge, nachdem es vorher unterirdisch den Jagstlauf gequert haben muss, etwa 16 km weiter westsüdwestlich in Quellen bei Neunbronn in der Talaue der Bühler wieder aus. Wahrscheinlich sind sie aus dem Donaugebiet eingewandert. Da in diesen Wert auch die teils heftigen Hochwasser eingehen, liegt der Durchfluss über die meiste Zeit des Jahres unter diesem Wert. You can also view and book hotels selected from the MICHELIN guide. Weiter talabwärts bis etwa nach Lobenhausen bietet die Aue nur Platz für sehr schmale Wald- oder Wiesenstreifen; oft reicht der Wald von beiden Seiten bis an den Fluss herunter. Es hat im Jagsttal die einzigen Standorte im Norden Baden-Württembergs. mündliche Auskunft Regierungspräsident Stuttgart, Ref. Um dem Wert größerer zusammenhängender Auenabschnitte Rechnung zu tragen, wurde für solche Abschnitte ein Bonus für Konnektivität vergeben. For each location, ViaMichelin city maps allow you to display classic mapping elements (names and types of streets and roads) as well as more detailed information: pedestrian streets, building numbers, one-way streets, administrative buildings, the main local landmarks (town hall, station, post office, theatres, etc. Wegen der landschaftlichen Vielfalt und der ästhetischen Reize des Jagsttals sollen hier lediglich besondere Einzelobjekte genannt werden: Einige der in Deutschland gebauten Modelle des Fiat 600 trugen den Namen „NSU Fiat Jagst“. Klein- und Kleinststädte, die ein weitgehend mittelalterliches bis frühneuzeitliches Stadtbild bewahrt haben, prägen das Jagsttal ebenso wie zahlreiche Burgen und Schlösser auf den Bergspornen über dem Tal sowie die abschnittsweise recht häufigen Mühlen, die den Fluss säumen. Zwischendurch übernimmt diese Rolle auch die Bühler, ein rechter Nebenfluss des Kochers und das einzige größere Fließgewässer, dass sich zwischen den beiden sogenannten Zwillingsflüssen bilden konnte. Das Abflussregime der Jagst entspricht dem pluvialen Typ;[22] ihr Abfluss wird also von dem Verhältnis zwischen Niederschlag und Evapotranspiration bestimmt, so dass die Jagst – wie in ihrer Klimaregion die Regel – trotz höherer Sommerniederschläge im Winter und Frühjahr wesentlich mehr Wasser führt. Der Baumeister soll aus Angst vor dem Zorn des Königs geflohen sein. Bezugspunkt ist dabei der potenziell natürliche, vom Menschen unbeeinflusste Zustand der Aue. Sechs der Jagstzuflüsse sind wenigstens 20 Kilometer lang, es sind – flussabwärts zusammen mit den Mündungsorten aufgeführt – die Röhlinger Sechta bei Rainau-Schwabsberg, die den jungen Bach Jagst erst zu einem Fluss macht; die Brettach bei Gerabronn-Elpershofen, ihr zweitgrößter Nebenfluss; der Erlenbach bei Schöntal-Bieringen; die Kessach in Widdern; die schon erwähnte Seckach in Möckmühl; die Schefflenz bei Bad Friedrichshall-Untergriesheim. Von Bedeutung waren dabei ihre Morphodynamik (Auenrelief und Auengewässer), ihre Hydrodynamik (Abfluss und Überflutung) sowie die Vegetation und die Flächennutzung. Subscribe to the newsletter! Nur bei starker Wasserführung überwindet ein Teil des Wassers die Bachschwinde etwa anderthalb Kilometer nordwestlich von Wallhausen. Neben dem Kocher und der Enz zählt sie zu den drei größten Nebenflüssen des Neckar. Während der Jagstlauf zu großen Teilen von einem Wechsel von ruhigen und schnell fließenden Abschnitten geprägt ist, findet man hier zum Teil kilometerlange schnellfließende Abschnitte. Ein Storchenpaar findet sich jedes Jahr zur Brut in Dörzbach ein. Baden im Sommer: In 2,5km Entfernung - fussläufig zu erreichen - Billingsbacher See -kann man, wenn man möchte, schwimmen. Sie liegt an der Jagst und ist ein Ortsteil der Stadt Langenburg im Landkreis Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg. Am und im Tal liegen auch die zwei kleinsten Städte Baden-Württembergs, Langenburg und Widdern. Die größeren unter den linken Nebenflüssen sind die Orrot bei Jagstzell-Schweighausen, die Speltach und die Maulach bei Crailsheim-Jagstheim sowie als noch längster unter diesen der Sindelbach in Schöntal-Marlach. Auf dem Bergsporn zwischen Jagst- und Seckachtal steht die Burg Möckmühl (eine weitere Götzenburg), unterhalb schließt sich die historische Altstadt an. Ihre Fertigstellung war nicht zuletzt durch Hochwasser verzögert worden, ihre Baukosten waren dabei auf 73.267 fl. Im folgenden Abschnitt ist das Gefälle des Flusses ist hier deutlich niedriger, Wiesen und Weiden prägen das Tal, an den Hängen finden sich kleinstrukturierte Äcker, Hecken und in den oberen Hangbereichen Wälder. Das Tal der Jagst ist am Oberlauf meist geräumiger und weniger steil als am mittleren und unteren und hat hier wenig Gefälle. Auch die zahlreichen Wehre spielen eine große Rolle, sie verändern das Abflussverhalten und damit die Flora und Fauna und stellen zudem Wanderungshindernisse für das Zoobenthos dar (s. Wehr an der Jagst in Bächlingen (bei Langenburg) This site uses cookies to improve your experience and to help show ads that are more relevant to your interests. [48][49][50][51], Ein Jahr nach dem Fischsterben resümierte Umweltminister Franz Untersteller, dass in dem „Bereich der damaligen Einspeisung auf einem Abschnitt von zehn Kilometern trotz zahlreicher Maßnahmen weiterhin kaum Fische in der Jagst zu finden“ seien und es noch weit unterhalb „welche mit geschädigten Kiemen“ gebe. Dies zeigt sich am Besatz des Gewässers mit nicht standortgerechten Fischarten oder am Disput darüber, wie mit dem Konkurrenten Kormoran der Angler umzugehen ist, der seit Jahren leidenschaftlich wogt. Er verläuft fast im gesamten Jagsttal, mit Ausnahme des Abschnitts oberhalb von Lauchheim sowie einiger kleiner Abschnitte, an denen es keinen Weg im Tal gibt. Eine Talstraße gibt es nicht, für Dörfer oder Städte ist das Tal zu eng. Eines der beiden Vorkommen der Östlichen Grille in Deutschland befindet sich an den Hängen zwischen Dörzbach und Krautheim. Bei Marlach befindet sich am südexponierten Talhang eine größere Felswand mit ausgeprägter Trockenflora. Die Jagst ist ein Mittelgebirgsfluss im Norden Baden-Württembergs.Neben dem Kocher und der Enz zählt sie zu den drei größten Nebenflüssen des Neckar.Nach der Länge nimmt sie unter ihnen mit 190,2 Kilometern auf dem namentlichen Lauf den ersten Rang ein. Eine nicht unerhebliche Bedeutung für das Vogelleben an der Jagst haben der Stausee Stockmühle und das Hochwasserrückhaltebecken Buch am Oberlauf der Jagst. In Altkrautheim mündet von links der Ginsbach. Der Mittelwert niedrigster Abflüsse liegt bei 3,90 m³/s, der niedrigste seit 1980 gemessene Wert betrug 2,05 m³/s (5. Der Fluss selbst befindet sich ebenfalls in einem nur mäßigen Zustand. Dezember 1993 stimmt mit dem oben genannten überein, am 13. Ein paar Beispiele sollen genannt werden: es kommen die Silberdistel, die Golddistel, der Raue Alant, die Gewöhnliche Kuhschelle, die Ästige Graslilie, der Kreuz-Enzian, der Fransenenzian und das Männliche Knabenkraut vor. Ein zusätzlicher Grund ist die weiter fortgeschrittene Verkarstung im Einzugsgebiet der unteren Jagst, wo sich die Karsthohlräume meist schon in einem Stadium der Verlehmung befinden.[17]. Meist schmälert hoher Nährstoffeintrag durch Düngung das Artenspektrum, zusammen mit dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln wird außerdem die Wasserqualität belastet. Hohenlohekreis, gesamte Jagst: Gesperrt bei Pegel unter 40 cm. Nachdem sie Kirchberg passiert hat, dessen Altstadt auf einem Bergsporn das Tal überragt, werden die Talmäander etwas breiter, doch das Tal bietet auch weiterhin nur kleinen Dörfern Platz. Im oberen Jagsttal brütete 2008 erstmals nach über 60 Jahren ein Storchenpaar auf einem Kamin in Jagstheim. In einigen Kommunen sind weitere Hochwasserschutzmaßnahmen in Planung. Ebenfalls ab Dörzbach prägt der Weinbau auf den sonnenexponierten Südhängen das Landschaftsbild. Unruhige, eilige Jagst zwischen Herbolzheim und Untergriesheim, wo sie eine Kiesbank ausgebildet hat, die von Gräsern und Weidengebüsch bewachsen ist. In langsam fließenden Abschnitten wächst die Gelbe Teichrose. Die Auen werden zum größten Teil als Grünland landwirtschaftlich genutzt. Der Name ist vorgermanischen, vermutlich keltischen Ursprungs, das auslautende -t wurde erst in spätmittelhochdeutscher Zeit angefügt. In diesem Bereich kommt sie auf ihrem Oberlauf dem Zwillingsfluss Kocher am nächsten (4,3 km Entfernung). Bei Jagstfeld, einem Ortsteil der Stadt Bad Friedrichshall, tritt die Jagst schließlich ins Neckartal ein. Wasser, das nur wenige hundert Meter östlich der Quelle abfließt, gelangt über die Schneidheimer Sechta, die Eger und die Wörnitz in die Donau und ins Schwarze Meer. An der oberen Jagst bei Westhausen[35] sowie am Mittellauf zwischen Kirchberg und Mulfingen[36] gibt es offenbar Biber. Ursächlich hierfür sind einerseits die höheren Schluff- und Feinsand-Anteilen im Einzugsgebiet der unteren Jagst, während im Einzugsgebiet der Jagst südlich von Dörzbach der Tonanteil höher ist. Der Anteil dieser Zustandsklasse an den bewerteten Flüssen lag deutschlandweit bei unter 1 %. Bächlingen map - Bächlingen Michelin maps, with map scales from 1/1 000 000 to 1/200 000 Nach ihrer biologischen Gewässergüte, die ein Gewässer anhand seiner Beeinträchtigung durch biologisch leicht abbaubare Stoffe und den damit einher gehenden Sauerstoffmangel bewertet, wird die Jagst fast auf kompletter Länge als „mäßig belastet“ bewertet (Güteklasse II), sie unterscheidet sich dadurch nicht von der Mehrheit der größeren Fließgewässer in Baden-Württemberg, wo im Wesentlichen lediglich die Oberläufe von Flüssen und Bächen in den Mittelgebirgen wie dem Schwarzwald oder dem Odenwald sauberer sind. 25 km stromab der Schadstelle) wurden wieder ansteigende Artenzahlen und Fischdichten nachgewiesen (v.a. Die Jagst wäre damit der kalte, eisige Fluss. Unter diesen Bedingungen hat die Jagst auffällige Auenmäander ausgebildet. Find detailed maps for Deutschland, Baden-Württemberg, Langenburg, Bächlingen on ViaMichelin, along with road traffic and weather information, the option to book accommodation and view information on MICHELIN restaurants and MICHELIN Green Guide listed tourist sites for - Bächlingen. Bei Wollmershausen überquert die 347 m lange und 62 Meter hohe Jagsttalbrücke den Fluss. Ausgenommen die Ortslagen, Abschnitte oberhalb Ellwangens sowie den Bereich zwischen Marlach und Schöntal fließt die Jagst zur Gänze in Landschaftsschutzgebieten. [18] In seiner Novelle Eine Sommerreise schreibt Ludwig Tieck im Jahr 1834: „Eine sehr große und schöngebaute Brücke führt über den Jagstfluß, der jetzt so klein war, daß er fast kein Wasser enthielt.“[19], Auch ein diesbezügliches Kuriosum ist bekannt. In den Talauen ist die landwirtschaftliche Nutzung meist intensiv. Krypta Unterregenbach – Schloss Langenburg Runde von Michelbacher Straße ist eine mittelschwere Wanderung. Außerdem wurde der Fluss stellenweise aufgeweitet, es wurden Laichbiotope, Inseln und Kiesbänke geschaffen. Im Tal weiter fahrend erreichen Sie bald die Ruine Leofels, im Sommer Veranstaltungsort der Burgfestspiele. Mit Schwermetallen ist die Jagst meist „unbelastet bis gering belastet“ (I–II). Möckmühl ist mit ca. Im späten Miozän, nach dem Impaktereignis entwässerten Jagst, Kocher, Lein und Rems bei Aalen in die Brenz, die weiter südwärts über Heidenheim an der Brenz Richtung Donau floss. In der Literatur wurde der Gleichlauf von Jagst und Kocher oft eher verklärt, beispielsweise als „neckisches Spiel“, „als wollten sie sich haschen“, auch als „verspielte Zwillinge“[8] wurden sie beschrieben. Bei Jagsthausen nähern sich die Flüsse bis auf 1,6 km, um danach gleich wieder ein Mehrfaches an Abstand zu gewinnen. Noch relativ häufig ist auch die Wasseramsel, die unter Wasser nach Bachflohkrebsen, kleinen Fischchen oder Würmern jagt. 8.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt an der Jagst und der größte Ort auf der gesamten, gut 130 km langen Fließstrecke zwischen Crailsheim am Oberlauf und der Mündung in den Neckar. Das gesamte Einzugsgebiet der Jagst gehört zum Laubwald-Areal. [29] Auch an manchen Nebenflüssen lebt der Eisvogel, etwa an der Kessach. Dennoch gibt es auch in der Aue Biotoptypen von besonderem Naturschutzinteresse wie etwa magere Flachland-Mähwiesen. Die Jagst ist ein wichtiges Refugium und Verbreitungsschwerpunkt des Eisvogels, nicht zuletzt da sie ihm die für die Brut nötigen Steilufer bietet. Grundsätzlich unterliegen aber alle FFH-Flächen einem generellen Verschlechterungsverbot. Bei langsamen Fließgeschwindigkeiten und Wassertiefen bis zu sechs Metern[56] stellt sich ein schlammiger Gewässergrund ein. Vom Lachs erhofft man sich eine Rückwanderung, sobald die bestehenden Wanderungshindernisse an den Staustufen am unteren Neckar beseitigt sind. Besonders augenfällig ist dies zum Beispiel im Naturschutzgebiet Wagrain-Lange Wiese-Stegbrühl bei Gommersdorf, wo die Jagst in einer großen S-förmigen Kurve durch die breite Talaue fließt. Es bieten sich auch Drei-Flüsse-Touren an (Kocher-Jagst-Tauber und Kocher-Jagst-Bühler). Frühlingsknotenblume, auch Märzenbecher genannt. Es gibt keine größeren naturnahen Auenlandschaften, auentypische Vegetation beschränkt sich meist auf schmale Gehölzstreifen entlang des Flusses, die abschnittsweise als Galeriewald bezeichnet werden können. [12] In Trockenzeiten konnte es vorkommen, dass sich der Fluss in eine Reihe von Tümpeln auflöste. Die vielerorts großflächige Gehölzsukzession auf solchen Flächen ist zwar im Sinne des Prozessschutzes von großer naturschutzfachlicher Bedeutung, aber zugleich auch Gegenstand von Zielkonflikten innerhalb des Naturschutzes. An warmen Junitagen lässt sich dort neben dem Schwalbenschwanz mit etwas Glück und Ausdauer auch der Schmetterlingshaft entdecken. Querradweg 6 – Braunsbach nach Langenburg-Bächlingen Streckenverlauf: Braunsbach » Jungholzhausen » Nesselbach » Bächlingen Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg. Breite Stromschnelle bei Untergriesheim. So beginnt die Jagst als dünnes Rinnsal ihren Weg in Richtung Südwesten. Alle genannten Zahlen beziehen sich auf Untergriesheim. Hunde sind, mit Rücksichtnahme auf Angler, erlaubt. Jahrhunderts „deutlich“, das heißt im Umfang von 10 bis 20 Prozent, abnehmen werden. In diesem Bereich kann die Jagst deshalb ausnahmsweise ihr Einzugsgebiet recht weit links zum Kocher hin ausstrecken. Die eingerichteten Fischaufstiegshilfen an den Wehren förderten die Fischwanderung bei weitem nicht wie erhofft. Die Flussaue wird meist als Grünland genutzt. Am Pegel Dörzbach, der nur wenige Meter flussabwärts steht, führt die Jagst, 73 Kilometer vor der Mündung, im Jahresmittel 11,3 Kubikmeter Wasser in der Sekunde. Einzelne Abschnitte wurden den Güteklassen 2 (gering verändert) oder 4 (stark verändert) zugeordnet. Einen Fluss hinunter und den Zwillingsfluss wieder hinauf, 332 Kilometer Radweg im Rundkurs mit wenigen Steigungen, größtenteils abseits der Straßen durch eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft: Das ist einmalig und wurde 2014 mit 4 von 5 möglichen Sternen vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) ausgezeichnet. Von dem bei Heilbronn noch 90 bis 95 m mächtigen Mittleren Muschelkalk sind hier nur noch 30 bis 40 m übrig geblieben. Die Seckach hat in diesen trockenen Zeiten meist noch die Hälfte ihres Durchflusses im Jahresmittel, die Jagst in Dörzbach dagegen regelmäßig weniger als ein Achtel ihrer mittleren Wasserführung; die Jagst kann dann in ihrem Unterlauf ihre Wasserführung oft vervielfachen. Gänzlich unverändert sind nur kleine Bereiche zwischen Crailsheim und Kirchberg geblieben (siehe Bilder im Geographieteil). Die Zuflüsse an der unteren Jagst – insbesondere die „vier Großen“: Erlenbach, Kessach, Seckach und Schefflenz – führen ihr im Jahresverlauf wesentlich konstanter Wasser zu als die am Ober- und Mittellauf, so dass extreme Minima der Wasserführung am Unterlauf abgeschwächt werden. Bei Morstein und Bächlingen finden sich inzwischen verlassene Koloniestandorte, die teilweise über mehrere Jahrhunderte genutzt wurden. Beide Gebiete liegen etwas im Regenschatten der westlicheren Teile des Schwäbisch-Fränkischen Waldes. Uneinheitlicher ist die Situation zu ihrer Rechten, doch auch von hier erreichen die Jagst nur kleine Nebenflüsse. Die Förderbeträge sind allerdings in vielen Fällen aus Sicht der Landeigentümer nicht attraktiv genug, so dass viele vorgeschlagene Maßnahmen nicht verwirklicht werden. Im Fluss kann die Ringelnatter beobachtet werden. Östlich davon hat die Jagst einen geringen Anteil an dieser Mittelgebirgslandschaft, dagegen einen beträchtlichen Anteil an der Frankenhöhe. Wegen ihrer besonderen relativen Bedeutung liegen zahlreiche Schutzgebiete im Jagsttal und angrenzenden Gebieten. Der Weinbau hatte früher eine wesentlich größere Bedeutung, heute ist er auf wenige Flächen zwischen Dörzbach und Bad Friedrichshall beschränkt, die zur Großlage Kocherberg des Weinbaugebietes Württemberg gehören. u.) Hier finden Sie historische Städtchen, romantische Burgen und prachtvolle Schlösser. Diese Gebiete umfassen neben dem Fluss selbst auch umfangreiche Flächen im Tal und an dessen Hängen, in Seitentälern sowie in angrenzenden Gebieten. Nur der letzte Anstieg von Bächlingen nach Langenburg ist … Der Kocher, der ebenfalls an der Ostalb entspringt, fließt links von ihr durchgehend mehr oder weniger parallel zur Jagst. Die Längenangaben stammen aus den Angaben der LUBW (Zentraler Kartenserver) mit Ausnahme der Röhlinger Sechta, der Ette und des Hergstbachs (siehe dort). Als der ansonsten prunkliebende König nun am 26. Schließlich fließt die Jagst durch die Stadt Möckmühl, wo sie mit der Seckach ihren größten Nebenfluss aufnimmt. Das Tal des Kochers ist dichter besiedelt, das der Jagst dagegen stärker naturbelassen und reicher an botanischen und zoologischen Raritäten. Weitere Versickerungsstellen im Einzugsgebiet der Jagst sind anzunehmen, vermutlich auch am Unterlauf bei Jagsthausen. Bei Betrachtung des Einzugsgebietes erscheint die Wasserführung der Jagst für einen Fluss ihres Typs nicht ungewöhnlich niedrig; doch fällt die geringere Wasserführung gegenüber dem nahe benachbarten Kocher auf. Arten wie die Gelbe Teichrose werden begünstigt, Bestände der Teichbinse werden verdrängt. Allerdings geht es von Bächlingen circa einen Kilometer stark bergauf – am besten schiebend. Landschaftlich reizvoll, dünn besiedelt und ohne Industrie ist das Jagsttal zwischen Dörzbach und Langenburg, wo sich in der Jagst immer wieder Gelegenheit zum Baden bietet. Besonders stark war dabei der Beitrag der Seckach: Sie schwoll an diesem Tag so heftig an, dass ihre Wasserführung bereits in Sennfeld den Jahresmittelwert des Neckars in Mannheim übertraf. Friedhof Bächlingen, Langenburg, Stuttgart, Baden-Wurttemberg, Germany. Heft 25. In dem im Jahr 2009 erstmals vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) herausgegebenen Auenzustandsbericht,[57] in dem der Verlust von Überschwemmungsflächen sowie der Zustand der rezenten Auen jeweils entlang des linken und rechten Ufers an 79 deutschen Flüssen erfasst wurden, wurden auch die Auen der Jagst zwischen ihrem nördlichsten Punkt bei Krautheim und ihrer Mündung bewertet.